Rail Cargo Logo

Nonstop ins Rhein-Ruhr Gebiet

Im März 2018 startete ein brandneues Zugprodukt seine Jungfernfahrt von Österreich nach Deutschland. Mit der Verbindung bringt die Rail Cargo Group nun eine eigene nahtlose, hochfrequente Verbindung zwischen Linz und Duisburg auf Schiene.

Bereits seit Jahren realisiert der Bahnlogistikspezialist auch in ganz Deutschland zukunftsorientierte und punktgenaue Logistiklösungen in vollem Serviceumfang mit Last-mile-Services. Mit dem neuen Produkt bringen wir nun eine eigene 2-mal wöchentlich verkehrende Verbindung zwischen Linz Verschiebebahnhof und Duisburg Wedau auf Schiene. Und schaffen damit eine beschleunigte Anbindung an den gesamten Zentral- und Südosteuropäischen Raum. Der Verschiebebahnhof Linz übernimmt dabei für die Mengenströme von und nach Deutschland die Rolle als zentrale Drehscheibe. In Linz werden dafür Sendungen zur Weiterverteilung im Einzelwagenverkehrssystem übernommen. Damit realisieren wir eine Nonstop-Anbindung an das dichte, hochfrequente Systemzugnetzwerk, dasWirtschaftsregionen des gesamten zentral- und südosteuropäischen Raums verknüpft sowie die Anbindung an die Nord- und Südhäfen als Anschlussmöglichkeit an Hochseeschiffverkehre ermöglicht.

Mehr lesen